Die Last der Vergebung

Die Last der Vergebung

Dokumentarfilm - Claudia Willke - Deutschland 2006

Laufzeit: 30 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

2 Bewertungen

Beschreibung

Durch den Bombenanschlag in London am 7. Juli 2005 verliert die Pastorin Julie Nicholson aus Bristol ihre 24-jährige Tochter und damit auch die Gewissheit ihres Glaubens. Da sie den Tätern nicht vergeben kann, legt sie ihr Amt als Pastorin nieder. Der Dokumentarfilm zeigt wie schwer es für Hinterbliebene ist, mit den Folgen von Terror, Verlust, Trauer und Wut fertig zu werden - selbst dann, wenn ein starker Glaube das eigene Leben und die eigene Arbeit bisher bestimmten.


Details

Genre: Dokumentarfilm
Schlagworte: Trauer, Glaube, Vergebung, Versöhnung, Terrorismus, Gottesfrage, Theodizee, Gewaltlosigkeit, Gewalt
Adressaten: Erwachsenenbildung, Gymnasium (S1), Jugendarbeit, Sek. II - schulartübergreifend