Beim Leben meiner Schwester

Beim Leben meiner Schwester

Originaltitel: My sister´s keeper

Spielfilm - Nick Cassavetes - USA 2009

Laufzeit: 105 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - FSK ab 12 freigegeben

19 Bewertungen

Beschreibung

Die 11jährige Anna, die einst gezeugt wurde, um als Spenderin von Blut und Knochenmark ihrer an Leukämie erkrankten Schwester Kate das Leben zu schenken, klagt gegen ihre eigene Mutter, um das Recht auf körperliche Unversehrtheit zu erstreiten. Angst und Auflehnung gegen die Operationen, die einhergehenden Schmerzen und wochenlangen Komplikationen begleiteten Annas bisheriges Leben. Kindliche Befindlichkeiten, nicht aufzuwiegen gegen deren lebensrettende Aufgabe, so verteidigt sich die ehemalige Anwältin und Mutter Sara. Regisseur Cassavetes schafft es, die unterschiedlichen Standpunkte und Gefühlslagen nachvollziehbar zu machen, ohne dabei wertend zu sein. Mit dieser vielschichtigen Schilderung setzt sich die respektvolle Geschichte mit heiklen Themen um Leben und Tod auseinander und stellt die Frage nach den moralischen Grenzen menschlichen Eingreifens in natürliche Abläufe. Ein eindrucksvolles Plädoyer für ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben, konsequent bis zum Schluss. (Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jodi Picoult)

Trailer


Details

Genre: Spielfilm
Schlagworte: Familie, Gentechnologie, Geschwister, Gesundheit, Krankheit, Medizin, Menschenrechte, Gentechnik, Organspende, Ethik, Generationenkonflikt, Schöpfung, Selbstfindung, Werte, Verantwortung, Identität
Adressaten: Hauptschule/Mittelschule, Gymnasium (S1), Gymnasium (S2), Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Fort- und Weiterbildung, Realschule, Berufsschule, Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend

Als Online-Medium verfügbar bei folgenden Medienzentralen

    Zur Zeit nicht als Online-Medium verfügbar.

Im Verleih bei folgenden Medienzentralen