Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens

Reihe: NZZ Format

Dokumentarfilm - Natalie Derbort - Schweiz 2015

Laufzeit: 30 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG

5 Bewertungen

Beschreibung

Victor Staudt sah keinen Sinn mehr in seinem Leben und sprang vor einen Zug. Er überlebte. Obwohl er seine Beine verlor, findet er sein Leben heute wieder lebenswert. Daniel Kleinfeldt betreut einen Jungen, der ohne Vater aufwächst. Sein Ehrenamt empfindet er als sinnvoll und bereichernd. Mario Julen ist ein erfolgreicher Unternehmer. Er scheint alles zu besitzen, was man sich wünschen kann, doch er erleidet eine schwere Sinnkrise. Angelika Saul verlor bei einem Unfall ihre gesamte Familie. Sieht sie noch einen Sinn in ihrem Leben? Die Psychologin Tatjana Schnell forscht über den Sinn des Lebens. Aber gibt es den überhaupt?
Bonusmaterial: Victor Staudt (32 min), Tatjana Schnell, Psychologin (18 min)

Trailer


Details

Genre: Dokumentarfilm
Schlagworte: Lebenssinn, Sinnfragen, Leid, Psychologie, Suizid, Ehrenamt, Einsamkeit, Gesellschaft, Lebensbewältigung, Lebensqualität, Hoffnung, Mut
Adressaten: Gymnasium (S2), Erwachsenenbildung, Realschule, Gemeindearbeit, Sek. II - schulartübergreifend