Die kleine Verkäuferin der Sonne | Das Los

Die kleine Verkäuferin der Sonne | Das Los

Originaltitel: La petite vendeuse de soleil | La piccola venditrice di sole | Le franc - Il franco

Kurzspielfilm - Djibril Diop Mambéty - Senegal, Schweiz, Frankreich 1994

Laufzeit: 90 Minuten

Empfohlen: ab 12 Jahren - FSK ab 6 freigegeben

1 Bewertung

Beschreibung

Zwei Meisterwerke des senegalischen Films. -- Film 1: Alle Zeitungsverkäufer in Dakars Straßen sind Jungs. Die zwölfjährige Slili kann nur mit Krücken gehen, aber sie ist entschlossen, dies nicht hinzunehmen. Auch sie will Zeitungen verkaufen können. Ihr Mut und ihre Ausdauer helfen ihr dabei. Eine Hymne auf die Freundschaft und den Mut der Straßenkinder. -- Film 2: Marigo träumt von seiner Congoma, die die boshafte Vermieterin aufgrund ausgebliebener Mietzahlungen konfisziert hat. Er kauft ein Los der Staatslotterie und klebt es sorgfältig an seine Tür, hinter das Plakat mit seinem Kindheitshelden. Der Abend der Ziehung. Die Gewinnummer lautet 555, und sie hängt an seiner Tür. Marigo sieht sich schon als Besitzer Tausender von Congomas, eines ganzen Orchesters. Doch das Los haftet fest. Er reißt die Tür aus den Angeln und trägt sie zur Staatslotterie. -- Bonusmaterial (nur auf der DVD, nicht online verfügbar): Interview mit Djibril Diop-Mambety, Filmografie.


Details

Genre: Kurzspielfilm
Schlagworte: Eine Welt, Afrika, Kinder, Behinderte, Mädchen, Außenseiter, Senegal, Behinderung, Straßenkinder, Freundschaft, Zivilcourage, Lebensbewältigung
Adressaten: Erwachsenenbildung, Jugendarbeit