Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika

Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika

Spielfilm - Gavin Millar - Deutschland 2009

Laufzeit: 114 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung

18 Bewertungen

Beschreibung

1949 - in den ersten Jahren des Kalten Krieges. Albert Schweitzer (Jeroen Krabbé) ist dank seiner Philosophie der "Ehrfurcht vor dem Leben", die er in seinem Urwald-Hospital Lambarene/Gabun verwirklicht, einer der am meisten bewunderten Menschen der Welt. Als Albert Einstein ihn bittet, mit ihm gemeinsam vor den Gefahren der Atombombe zu warnen, interpretiert der US-Geheimdienst dies als Angriff auf die Politik der westlichen Welt. Deshalb soll eine gezielt lancierte Verleumdungskampagne das Lebenswerk des fast 75-jährigen Schweitzer in Misskredit bringen. Als Journalist getarnt recherchiert der amerikanische Spitzel Phil Figgis in Lambarene und setzt die Unzufriedenheit der Regierung in Gabun und auch einiger Mitarbeiter des Urwalddoktors für seine Zwecke ein. Schweitzer gerät unter Druck, die Schließung des Hospitals droht. Der Film endet mit der Verleihung des Friedensnobelpreises.

Die Web-DVD enthält auch Bildergalerien, Unterrichtsentwürfe für den Religions- und Ethikunterricht, Arbeits- und Infoblätter, Anregungen für den Einsatz des Films in der Gemeindearbeit sowie Literatur- und Medientipps. Weiterhin enthalten sind Filmausschnitte, Hörbeispiele und Lieder.

Trailer


Details

Genre: Spielfilm
Schlagworte: Lebensbilder, Christsein, Nächstenliebe, Lebensstil, Lebensqualität, Schöpfung, Eine Welt, Armut, Hunger, Krankheit, Mission, Diakonie, Entwicklungshilfe, Vorbilder, medizinische Versorgung, Hilfsprojekte, Biografien, Humanität, Menschenbild, Lebenssinn, Helfen, Feindbild, Verantwortung
Adressaten: Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend, Konfirmandenarbeit, Gemeindearbeit, Jugendarbeit, Realschule, Gymnasium (S1), Berufsschule