Scientology - Die neue Offensive

Scientology - Die neue Offensive

Dokumentarfilm - Harriet Kloss, Markus Thöß - Deutschland 2016

Laufzeit: 45 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

27 Bewertungen

Beschreibung

Ein Autorenteam von "betrifft" hat ein Jahr lang recherchiert, dass Scientology im Südwesten eine neue Offensive startet. Nachdem der Chef der Organisation David Miscavige zur großen Expansion aufgerufen hat, eröffnete er im Sommer 2014 in Basel ein riesiges Zentrum. Und in Baden-Württemberg soll es bald weiter gehen. Laut Verfassungsschutz gibt es die Immobilie dazu schon - direkt im Herzen von Stuttgart.
Die Kamera begleitet die Autoren Markus Thöß und Harriet Kloss nach Kirchheim/Teck, wo die Bürger sich zunehmend gegen Aktivitäten des Sektenkonzerns wehren. Es geht weiter nach Tel Aviv auf den Spuren eines kriminellen Mittelsmannes sowie nach Clearwater/Florida, dem "Mekka" und spirituellen Machtzentrum der Scientologen weltweit.
Neben einer erstaunlichen Bestandsaufnahme zu den neuen Aktivitäten dieser höchst umstrittenen Organisation wirft der Film auch die Frage auf: Ist Scientology eine Glaubensgemeinschaft oder ein Wirtschaftsunternehmen - und müsste es sich dann nicht entsprechenden Regelungen unterwerfen?

Weiterführende Links


Details

Genre: Dokumentarfilm
Schlagworte: Psychosekten, Sekten, Manipulation, Macht, Ausbeutung, Ron L. Hubbard, Abhängigkeit, Ideologien
Adressaten: Hauptschule/Mittelschule, Gymnasium (S1), Gymnasium (S2), Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Seniorenarbeit, Fort- und Weiterbildung, Realschule, Berufsschule, Gemeindearbeit, Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend