Speechless

Speechless

Kurzspielfilm - Robin Polák - Deutschland 2016

Laufzeit: 7 Minuten

Empfohlen: ab 10 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

2 Rezensionen

Beschreibung

Ein kleiner Junge verliert in einer Einkaufspassage seinen Vater und irrt durch einen großen Spielzeugladen. Angezogen von all den Spielzeugen vergisst er für einen Moment seine Situation und trifft dort auf eine Mutter, die mit ihrer Tochter einkauft. Aus der Perspektive des Jungen erscheint die Sprache aller ihn umgebenden Personen seltsam unreal und unverständlich und schnell wird klar, dass der Junge eine andere Sprache spricht – alles ist fremd. Ohne Worte versucht die Mutter deshalb, mit ihm Kontakt aufzunehmen. Mit Hilfe von Spielzeugen finden die beiden einen Weg, ohne Sprache (speechless) zu kommunizieren. Doch aus der anfänglichen Leichtigkeit wird schnell Ernst, als die Mutter erkennt, welche Lebenssituation ihr das Kind darzustellen versucht.


Details

Genre: Kurzspielfilm
Schlagworte: Fremdsein, Kommunikation, Sprache, Empathie, Hilfe, Helfen, Flucht, Flüchtlinge, Kurzfilmkino
Adressaten: Grundschule, Hauptschule/Mittelschule, Gymnasium (S1), Gymnasium (S2), Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Fort- und Weiterbildung, Realschule, Berufsschule, Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend