Kippa
Antisemitismus in Deutschland

Kippa

Kurzspielfilm - Lukas Nathrath - Deutschland 2018

Laufzeit: 25 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - FSK ab 12 freigegeben

49 Bewertungen

Beschreibung

Kurzspielfilm: Nachdem seine Mitschüler erfahren, dass er jüdisch ist, wird Oskar auf einmal brutal drangsaliert und bedroht. Während der Schulleiter die Appelle seiner Eltern ignoriert, sucht Oskar eigene Wege, mit den Demütigungen umzugehen. Nach wahren Begebenheiten. 3. Platz Publikumspreis Shorts at Moonlight 2019, ARD gestützten CIVIS - Europas Medienpreis für Integration 2019 u.a. Dokumentation: "Kippa - die Reportage. Antisemitismus in Deutschland".

Weiterführende Links


Details

Genre: Kurzspielfilm
Schlagworte: Christlich-jüdischer Dialog, interkultureller Dialog, Neonazismus, interreligiöse Konflikte, Judenhass, Gewalt, Mobbing, Rassismus, Vorurteile, Islam, Judentum, Schule, Gruppenzwang, Außenseiter, Zivilcourage, Kurzfilmkino, Freundschaft, Antisemitismus, Islamismus
Adressaten: Jugendarbeit, Konfirmandenarbeit, Erwachsenenbildung, Seniorenarbeit, Fort- und Weiterbildung, Berufsschule, Gemeindearbeit, Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend