Leuchte auf, mein Licht
Sankt Martin in Coronazeiten

Leuchte auf, mein Licht

Trickfilm - Matthias Bruhn - Deutschland 2009

Laufzeit: 8 Minuten

Empfohlen: ab 5 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

1 Bewertung

Beschreibung

Gerade Sankt Martin zeigt uns, wie wichtig es ist, die Not der anderen zu sehen und zu helfen und ihnen in mannigfacher Weise beizustehen. Denn dies ist gerade in Zeiten von Corona für jeden von uns im Land, eine große Herausforderung an unsere „Mitmenschlichkeit“ und fordert uns zum praktischen Umsetzen unserer Werte in unserem Alltag heraus. Deshalb sollte man Sankt Martin dieses Jahr zu einem ganz besonderen Fest machen! Und: Es gibt es viele Möglichkeiten diesen Tag und die Tage darum herum Sankt Martin trotz Pandemie und notwendiger Vorsichtsmaßnahmen im Sinne des Mönchs und späteren Bischofs und seiner Botschaft dennoch zu begehen.

Das Medium enthält den bekannten Animationsfilm aus der "Sendung mit der Maus", in dem eine kleine Gans die Geschichte von Sankt Martin aus ihrer Sicht erzählt.

Im Begleitmaterial sind Angebote, Anregungen und Ideen für Schule und Homeschooling für KiTas und gerade auch für Familien zusammengestellt. Dabei wird die „Unberechenbarkeit“ vor Ort in Coronazeiten mit einkalkuliert - Angebote, die trotz möglicherweise strenger Beschränkungen dennoch in der Umsetzung für Sankt Martin möglich sind und den Schutzvorschriften und Auflagen entsprechen.


Details

Genre: Trickfilm
Schlagworte: Brauchtum, Legenden, Kirchenjahr, Vorbilder, Gerechtigkeit, Heilige, Altertum, Nächstenliebe, Mittelalter, Christsein, Martin von Tours, Helfen, Teilen, Martinstag, Corona
Adressaten: Grundschule, Elementarerziehung